Aerobotics III - Der bemannte Arbeitsballon

Aerobotics III ist eine fliegende Plattform, die jede Hubbühne ersetzt. Es gibt viele Arten von Höhenzugstechnik: Gewerbe-Kletterer, Hubbühnen, Hängebühnen, Krane oder Gerüste.

Wir haben eine neue effiziente Höhenzugangstechnik geschaffen, die es ihnen ermöglicht in jeder Höhe innerhalb eines Bauwerks zu kommen.

Einen vom Luftfahrtbundesamt zugelassenenen Arbeitsballon für Höhen von 20 bis 300 m möchten wir Ihnen hier vorstellen.

Auf dem Arbeitsballon befindet sich oberseitig in 45 Grad ein Mannkorb mit PSA und Anschlagvorrichtung. Dass der Ballon nicht umkippen kann, möchten wir für uns behalten, haben es aber patentieren lassen.

Es ist ein sicheres zertifiertes Arbeitsgerät. Made in Germany.

Bemannter Arbeitsballon
Bemannter Arbeitsballon
Abrbeitsballon im Einsatz
Abrbeitsballon im Einsatz
HeCycler im Transporter
HeCycler im Transporter

Egal ob Sie selbst an den Ort der Begierde möchten oder ob Sie Arbeiten mit dem Arbeitsballon ausführen lassen, eines bleibt immer: Er ist wirtschaftlich, universell einsetzbar, schnell aufgebaut und zudem hoch effizient, da er in jeden Winkel oder jede Ecke eines Gebäudes gelangt.

Zum verwendeten Helium haben wir unsere Gedanken ebenfalls umgesetzt und den HeCycler, eine mobile Heliumrückgewinnungsanlage gebaut. Nach jedem Einsatz wird das abgesaugte Helium in Flaschen verpresst und für den nächsten Einsatz vorgehalten.

Nein wir sind nicht Bio, aber verantwortungsvoll im Umgang mit Ressourcen.

Ihr Vorteil? Wir berechnen bei jedem Einsatz nur das tatsächlich angefallene Helium, ca. 15 % einer Ballonfüllung.

Vorteile auf einem Blick

Einsatz im Stadion
Einsatzbeispiel im Stadion
Einsatz im Kaufhaus
Einsatzbeispiel im Kaufhaus
Einsatz im Bahnhof
Einsatzbeispiel im Bahnhof